Benedikt Timmer

abstrakte moderne Acrylbilder 
 

Techniken

Malstil und Maltechnik     Neon - Impasto Realismus   der  neuen Serie "Wild Horses"

Die Begrifflichkeit Neon – Impasto Realismus beschreibt einen Kunststil und ebenso eine Maltechnik, die vom deutschen Dipl. Ingenieur (FH) und Künstler Benedikt Timmer * 04.09.1981 (Benne) im Jahre 2020 kreiert und geprägt wurde.

Bei dieser Technik werden vom Künstler bevorzugt leuchtintensive und kräftige Acrylarben verwendet (Neon), die mit Spachteln, Malmessern, Pinseln oder anderen Materialien lagenartig und dick aufgetragen werden. Pinsel- und Spachtelabdrücke sowie Abdrücke anderer Materialien sind nach dem Trocknen Impasto typisch deutlich zu erkennen (Impasto, italienisch: Gemisch).      

In einer von Benedikt Timmer definierten bestimmten Abfolge werden die verschiedenen Farbschichten in langwierigen Prozessen mit Trocknungsphasen, aufgetragen. Verschiedene Malmittel wie zum Beispiel Fluid-Medium werden dazu eingesetzt, die Texturen der Farben zu verändern. Zusätzlich können auch andere Maltechniken wie z.B.  die Föntechnik zum Tragen kommen. Auf Grund der ungewöhnlichen Dicke des Farbauftrags, erhält das Gemälde Kraft, Dynamik und Tiefe. Die mit dem Fluid-Medium verflüssigten Farben für den Hintergrund werden hingegen mit einem breiten Pinsel dünn und schwungvoll aufgebracht. Leichtigkeit und Schwere werden somit miteinander vereint und bringen das Thema in den Vordergrund.

Realismus bedeutet „mit der Wirklichkeit übereinstimmend“ oder auch „die Realität nachahmend“. Der Realismus in der Kunst kann auch Bezug zu politischen Themen nehmen.

Dem Neon – Impasto Realismus kommt es dabei nicht zwingend auf seine Detailgenauigkeit an, sondern vielmehr auf eine- die Emotionen des Betrachters ansprechende- Reduzierung auf den wesentlichen Ausdruck des aus der Realität Stammenden. Die Wirklichkeit wird somit auf das Wesentliche beschränkt um die Wahrnehmung der Realität individuell zu halten. In den meisten Kunstwerken verbirgt sich eine versteckte Botschaft, die dem Betrachter vermittelt wird, die Interpretation der Botschaft allerdings, hängt vom Betrachter selber ab. Inspiriert durch politische Ereignisse, möchte Benedikt Timmer durch seine Kunstwerke, tiefliegende Fähigkeiten und Ressourcen des Betrachtenden ansprechen und an die eigene Kraft appellieren.

Bezeichnend für Benedikt Timmer´s  Neon- Impasto Realismus sind zudem die Größe seiner Werke. Die relativ großen Gemälde sollen den kraftvollen, dynamischen sowie emotionsstarken Ausdruck seiner Gemälde unterstützen und die Lichtverhältnisse optimal wiedergeben. 


action painting ist eine Kunstrichtung der modernen Malerei. Erstmalig trat diese Kunstrichtung ab 1950 in den USA auf. Der berühmteste Vertreter dieser Malerei ist Jackson Pollock. Ähnlich dem Tachismus und dem Informel auf dem europäischen Kontinent, suchte das Action Painting den Zugang zum unbewussten Malen. Action Painting ist eine unmittelbare und dynamische Maltechnik. Es wird dabei auf darstellerische Vorgaben verzichtet. Die Farbe wird auf den Keilrahmen drauf gespritzt, getropft oder gewalzt. Dabei stehen der Malprozess und die Dynamik im Vordergrund. 

Spachteltechnik bezeichnet Bilder die in der Regel mit dem Malmesser oder dem Palettenmeser, beziehungsweise Pinsel gemalt wurden. Der berühmteste Vertreter dieser Maltechnik ist der niederländische Maler Vincent van Gogh. Da das Malmesser viel zu ungenau ist, lassen sich Details im Bild nicht mehr darstellen. Viel mehr kommt es auf die „Geschwindigkeit“, die einzelnen Farbstriche sowie die Farbwahl, im Bild an. 

Fluid Painting oder auch Acrylic Pouring bedeutet flüssige Kunst, beziehungsweise Acryl Fließtechnik. Acrylic Pouring ist eine dynamische, expressionistische Form der Acrylmalerei. Bei dieser Maltechnik werden die Acrylfarben mit einem Fließmedium verflüssigt (sog. Pouring Medium). Die verflüssigten Farben werden auf dem Maluntergrund gegossen. Durch gezielte Neigungsveränderung des Maluntergrunds lassen sich interessante Farbverlaufe erzielen. In der Regel werden den Farben weitere Zusätze wie zum Beispiel Öle zugeben. Durch die Zugabe von speziellem Öl und Erhitzen der verlaufenden Farben, entstehen dann kleinere oder größere Zellen. 

 
E-Mail
Anruf
Karte